… da er nicht so menschenscheu ist und bei uns im Garten seit Tagen rumhüpft, und wir uns unsere Gedanken darüber gemacht haben, hat unsere Nachbarin die Wildtierstation kontaktiert, ein Mitarbeiter von dort kam zu uns in den Garten und hat den Bussard begutachtet. Nun, das Ergebnis ist, dass unser Bussard noch ein Jungtier ist und sehr mager. Er ist wohl aus dem Nest gefallen. Nun ist der Bussard auf Wildtierstation und wird dort aufgepäppelt. Er soll dann irgendwann wieder zurück zu uns gebracht und bei uns ausgewildert werden.